Was steht meinem Kind zu?
Ein sozialversicherungsrechtlicher Ratgeber für Eltern von Kindern mit Behinderung. 4. Auflage 2013
Herausgeber Procap Schweiz, Froburgstrasse 4, Postfach, 4601 Olten
à CHF 34.– / Procap-Mitglieder CHF 29.– zzgl. Porto
Ausleihe od. Bestellung:
www.procap.ch
ISBN 978-3-033-03055-8
Spannungsfeld Schulische Integration
In diesem Buch werden die Erfahrungen und das Fachwissen aus der schulischen Integration von Kindern und Jugendlichen mit Körper-und Mehrfachbehinderungen zusammengetragen. Das Buch soll Lehrkräften an diesen Erkenntnissen teilhaben lassen mit der Absicht, dadurch die Integration von SchülerInnen mit besonderen Bedürfnissen zu unterstützen. Herausgeber des Buches sind Prof. Dr. phil. Susanne Schriber (Hochschule für Heilpädagogik Zürich) und August Schwere (Bereichsleiter Ambulatorien der zeka, Aargau).
Bestellung:
info@hfh.ch
www.hfh.ch/shop
Auswählen oder annehmen?
Pränatal- und Präimplantationsdiagnostik -Testverfahren an werdendem Leben
(Sfr. 32.- zzgl. Porto)
ISBN 978-3-0340-0970-6
Behindertes Leben oder verhindertes Leben
Verlag Hans Huber
(SFr. 33.30 zzgl. Porto)
ISBN 3-4568-2426-2
Folsäure
Das Vitamin fürs Leben
Ausleihe Geschäftsstelle
Mark mach mit
Verlag Ravensburger
Behinderte Kinder können in die alltägliche Spiele der andern Kinder einbezogen werden. Ohne grosse Worte zu machen, zeigt dieses Buch ein überzeugendes Beispiel. Das Buch berichtet von Mark, einem Jungen, der auf den Rollstuhl angewiesen ist, da er mit pina bifida geboren wurde. Er zieht mit seiner Familie in eine neue Wohnung um. Die Nachbarkinder wissen zunächst nicht so recht, was sie mit ihm anfangen sollen. Sie merken aber bald, dass sie gemeinsam eine Menge Spass haben können: sie spielen Fussball, gründen eine Musikgruppe, führen ein Theaterstück auf und werden sogar mit anderen Kindern fertig, die sich über die Behinderten lustig machen wollen.
Ausleihe Geschäftsstelle
Ritschi auf Tour
eine aufregende , wahre Geschichte für grosse und kleine Leute
Verlag Kios März 07
Handelt von einem kleinen Hund der an den Hinterbeinen gelähmt ist. Trotz seiner Behinderung ist er ein aufgeweckter Hund. Vom Andersein muss man keine Angst haben – das beweist diese wahre Geschichte.
ISBN: 978-3-938071-41-0
oder Ausleihe Geschäftsstelle
Schulische Integration von Kindern mit Behinderung
(Sfr. 35.- zzgl. Porto)
ISBN 3-9521-1264-X
Standards im sonderpädagogischen Angebot

ISBN 3-9082-6246-1
Spina bifida
Interdiszipl. Diagnostik, Therapie und Beratung
Verlag de Gruyter (SFr. 220.- zzgl. Porto)
ISBN 3-1101-5040-9
Ich bin ich, Lars, vierzehn. Übers Leben mit Spina bifida.
Von Susanne Kurz
ISBN 3-8930-8266-2
Schulische Integration
Schweizerischw Vereinigung zugunsten cerebral Gelähmter, Evi Graf
ISBN 3-9521126-4-X
Sexualität bei Querschnittlähmung
Stanley H. Ducharme / Kathleen M. Gill
Wie können Menschen trotz einer Querschnittlähmung eine befriedigende Sexualität leben und erleben? CHF 39.90
ISBN 978-3-456-83933-2
www.verlag-hanshuber.com
Lernverhalten von Kindern mit Hydrocephalus
Antje Blume-Werry
Zur Bedeutung des räumlichen Denkens für schulisches Lernen / ca. CHF 50.–
ISBN 978-3-89896-472-2
www.athena-verlag.de

Folgende Bücher der ASBH sind bei der Geschäftsstelle SBH Schweiz, leihweise erhältlich

Leben mit Spina bifida und Hydrocephalus
Ein anderes Wunschkind
Menschen mit Spina bifida und Hydrocephalus
Okkulte spinale Dysraphie, eine nicht für jeden erkennbare Rückenmarksfehlbildung
Hydrocephalus
Üben – Fördern – Beraten  Hilfen für Kinder mit Hydrocephalus und für Kinder mit Spina bifida
Hydrocephalus im Erwachsenenalter
Physiotherapie und Orthesenversorgung bei Spina bifida
Mobilität bei Spina bifida und Hydrocephalus
Dekubitus Vorbeugen und Behandeln
Urologie Hanrwege, Darm, Sexulität
Hydrocephalus bei Schüler
Partnerschaft und Sexualität
Lernverhalten von Kinder mit Hydrocephalus / Zur Bedeutung des räumlichen Denkens für schulisches Lernen /Antje Blume-Werry
Diverse Bücher über Spina bifida, Hydrocephalus
Bücher für Kinder:
„Jakob ist kein armer Vogel“ die Geschichte von einem der nicht fliegen kann
„Susi lacht“ Bilderbuch von einem Mädchen im Rollstuhl
„Josefine, der Bär und Peer“ Bilderbuch
„Anna geht zur Krankengymnastik“ Bilderbuch
„Meine Füsse sind der Rollstuhl“ Bilderbuch
„Ich bin auch noch da“ Bilderbuch: Was bewegt ein Kind, wenn das Geschwister behindert ist?
„Kopf hoch kleiner Bär“ Bilderbuch: Warum bin ich krank Mama? Dieses Buch soll ein wenig helfen und Mut machen
Erzählungen/Erfahrungsberichte von Eltern
„Marcel, breite deine Flügel aus und flieg“ Die Mutter schildert in den Erinnerungen an ihren Sohn,geb. mit Hydrocephalus, alle Höhen und Tiefen
„Neele ist da geblieben“ Portraits und Reportagen
„In mir ist Freude“ Dieses Buch möchte Mut machen, zu seinem besonderen Kind zu stehen